Wie, was und warum einfach erklärt. Das Problem an Facebook ist, dass jeder ein Facebook Developer sein kann, egal mit welchen Absichten. Alles was es braucht um als Developer gemeldet zu sein ist eine gültige Kreditkarte. Diese sind mittlerweile an jedem Bahnhof Kiosk als Prepaid Karte zu kaufen. Facebook braucht dies nur zur Identifikation.

 

 

Und dann kann es auch schon los gehen von hier aus ist es zum Beispiel möglich einen Facebook-Login API Key zu erstellen, dies ermöglicht Drittanbieter wie z.B. Tinder, Badoo, das Einloggen via Facebook Account. Beim ersten Login wird anhand der Basis Daten ein (Tinder, Badoo) Profil erstellt. Soweit ja noch gut und nett. Facebook bietet jedoch auch die Möglichkeit an nicht nur den Benutzer zu importieren, sondern auch gleich die ganze Freundesliste. Also nicht nur vom eigentlichen neuen Benutzer wird ein Account erstellt, sondern von jeder Person in deiner Freundesliste. Dies ist kein hack, sondern eine Option von Facebook! Wenn man bedenkt das jeder Benutzer ca. 300 Facebook Freunde hat, wirkt sich dies beinahe wie ein Schneeballsystem aus.


Werbung

Webhosting, VPS, Hosting by hostfactory.ch

Werbung

Webhosting, VPS, Hosting by hostfactory.ch

Videos

Alle Videos anzeigen
Total1295799